Montag, 17. November 2008

MobileMonday in Berlin

Beim MobileMonday in Berlin
Slideshow zeigen

War heute beim MobileMonday Berlin. Thema des Abends: „Dashed Hopes vs Silver Linings – Mobile in 2008 & 2009. High Expectations and Bitter Realities“.

Die Gesprächspartner:
Thorsten Lubinski - Alazar
Björn Behrendt - Hiogi
Christof Fromm - E-Plus
Markus Otte - MTV
Håkon Wium Lie - Opera (CTO)
Christof Hellmis– Nokia - Gate 5

Einlass per PicTicket mit 2D-Barcode.

Dann erstmal entspanntes Warming-up. Hatte ein interessantes Gespräch über Near Field Communication (NFC). Eine Technik, zum kontaktlosen Übertragen von Daten über kurze Entfernungen. Diese Technik ist einfacher zu händeln, als das mitunter aufwändige Scannen eines 2D-Barcodes. Mein Gesprächspartner zückte kurzentschlossen sein Nokia 6131 mit eingebauter Near Field Technik und demonstrierte dies eindrucksvoll. Angeblich will Nokia bis zum dritten Quartal 2009 alle neuen Geräte damit ausstatten.

Dann das eigentliche Event. Diesmal keine Vorträge, sondern ne Art Talkshow. Vorneweg eine (zu?) ausführliche Vorstellungsrunde der Gesprächspartner. Nach einer kurzen Pause dann zum Thema des Abends. Habe getwittert, zum ersten Mal live. Trotz externer Handy Tastatur ganz schön fingerbrecherisch und wegen des kleines Displays auch nicht gerade komfortabel. Hat aber trotzdem Spaß gemacht. Die namentliche Zuordnung der Statements hat in der Eile allerdings etwas gelitten. Wer's nachlesen möchte…

Zorah's Twitter zum MobileMonday in Berlin
Weitere Informationen auf der MobileMonday Website
.

Keine Kommentare: