Sonntag, 14. Mai 2017

"Fertigmachen zum Weltübergang!"


Foto Zorah Mari Bauer

"Fertigmachen zum Weltübergang!"
bei der Langen Nacht der Ideen
12. Mai 2017, 20:00 – 23:55 Uhr

Alte Kantine Wedding – Uferhallen Kulturwerkstatt
Uferstrasse 8-11, 13357 Berlin


Foto Zorah Mari Bauer

"Fertigmachen zum Weltübergang!" ist ein abendfüllendes Spiel von Christiane Hütter für kulturweit/Deutsche UNESCO-Kommission. Im Veranstaltungstext heisst es dazu:


Foto Zorah Mari Bauer

"kulturweit macht Menschen von 18 bis 26 Jahren ihre globale Verantwortung sichtbar und erfahrbar. Im Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission arbeiten sie in Kultur- und Bildungseinrichtungen weltweit mit. Zur Langen Nacht der Ideen machen wir Auslandserfahrung (und ihren Einfluss auf globale Fragen) in kurzer Zeit erfahrbar, nicht als wissenschaftlich korrekte Simulation, aber als einen experimentellen Erfahrungsraum, in dem Regeln und Strukturen am eigenen Leib erfahrbar werden. Denn im Spiel sehen, fühlen und handeln wir anders. Wir wissen mehr und können mehr. Und lernen für die Realität." (Quelle: kulurweit)


Foto Zorah Mari Bauer

Was für ein inspirierender und zugleich lehrreicher Spieleabend! Auch für das leibliche Wohlergehen der 4stündigen Spielenacht war gesorgt. Gezahlt wurde mit kulturellem Kapital (KUKA), das zuvor im interaktiven Austausch mit anderen Kulturen erworben werden musste.

Keine Kommentare: