Montag, 12. September 2016

Rückblick Ars 2016: "Rhizome"


Foto Zorah Mari Bauer

"Rhizome"
Installation
Boris Labbé (FR)
Golden Nica Ars Electronica 2016

Hunderte von Tusche- und Wasserfarben-Zeichnungen sind die Grundlage von Film und Installation des Französischen Film-Regisseurs Boris Labbé.

"Rhizome nimmt den/die BetrachterIn mit in eine mikroskopisch kleine Welt, die sich in einem ständigen Wandel befindet. Diese Veränderung steht als Metapher für Evolution, Urbanisierung, Migration und gesellschaftlichen Wandel", heißt es im Ausstellungstext. Hier verbindet sich Forschung mit künstlerischen und filmischen Mitteln, mit computergestützten Simulationen und analogen Animationen.

Keine Kommentare: