Freitag, 1. März 2013

Tagung "Fragile Daten"

Heute und morgen findet in Berlin die Tagung "Fragile Daten" statt.

In der Ankündigung heisst es zur überaus spannenden Themenstellung "in den Naturwissenschaften, insbesondere in der Biologie, deutet sich eine Verschiebung von der theoriegeleiteten zur datengetriebenen Forschung an – Folge einer technologischen Revolution, die zugleich einen epistemologischen Bruch markieren könnte. [...] Lässt sich möglicherweise eine Ablösung des Bildes als erkenntnisleitendes Verfahren in den Naturwissenschaften beobachten? Und welche Folgen hätte dieser Bedeutungsverlust für Fachgebiete wie die Medien-, Bild- oder Kunstwissenschaft und die Künste?" (Vgl. Veranstaltungsankündigung der BBAW)

Begleitend ist die Ausstellung «Fischen lauschen. Beginn einer Datenübertragung aus der Arktischen See» von dem Künstler Hannes Rickli im Showroom der Schering Stiftung Berlin bis 23. März zu sehen.

Die Tagung ist ein interdisziplinäres Kooperationsprojekt von Zürcher Hochschule der Künste, Schering Stiftung und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW).

Tagung "Fragile Daten"
1. und 2. März 2013
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften,
Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal,
Jägerstraße 22 – 23, 10117 Berlin
Anmeldung erforderlich

Keine Kommentare: