Mittwoch, 11. Juli 2012

Digitale Stadt in analogen Räumen



Morgen Do 12. bis Sa 14. Juli findet in Potsdam die Veranstaltung "Stadt der Ströme", eine "Tagung zur digitalen Stadt in analogen Räumen" statt. Im Mittelpunkt steht die Idee einer Stadt als digitaler Informations- und Lebensraum.

In dem Veranstaltungshinweis heisst es: "Die Tagung befasst sich mit der Wirkung der globalen Netze, dem Angeschlossensein an 'das Digitale' und geht den Fragen nach, wie dies im Alltäglichen sichtbar wird". Stutzig gemacht hat mich im Einladungstext die Frage "...ob die Informationsgesellschaft die Ortsgebundenheit überwindet". Die digitale Gesellschaft steuert doch gerade auf eine ortsbasierte digitale Lebensweise zu.

Die zur Zeit noch rein virtuellen Communities à la Facebook, Google+, Twitter & Co werden hinaus in die reale Welt drängen. Mit diesen sog. Location based Services lassen sich dann komplexe Informationswelten direkt in die reale Objekt- und Erfahrungswelt eines Nutzers integrieren und mobil aus dem Erlebniskontext abrufen.

Wird sicherlich ne interessante Veranstaltung, also vorbeischauen und mehr darüber erfahren! Informationen zum Event unter www.stadt-der-stroeme.de

Keine Kommentare: